Group 13 Created with Sketch.

Künftiges Dokumentationszentrum

Bibliothek

Die Stiftung bietet mit der Bibliothek und dem Archiv einen zentralen Ort für Besucher, die sich intensiver mit den Themen der Stiftung auseinandersetzen wollen.

Die Präsenzbibliothek richtet sich an alle Interessierten, insbesondere auch an die nationale und internationale Forschung. Damit wird die Stiftung die bestehenden Einrichtungen der Berliner Erinnerungs- und Gedenkstättenlandschaft an wichtiger Stelle ergänzen.

Diese wissenschaftliche Spezialbibliothek sammelt deutsche und fremdsprachige Bücher, Zeitungen und Zeitschriften sowie digitale Medien. Neben aktueller Forschungs- und Fachliteratur zu den Schwerpunkten Zwangsmigrationen und »ethnische Säuberungen«, Erinnerungskultur und Auseinandersetzung mit Flucht und Vertreibung bildet der Bestand der 1999 aufgelösten Stiftung Deutschlandhaus einen wichtigen Grundstock.

Im künftigen Dokumentationszentrum werden dem Besucher 30 Einzel-und Gruppenarbeitsplätze, teils als Medienarbeitsplätze ausgestattet, zur Verfügung stehen.

Informationen zur aktuellen Arbeit der Bibliothek erhalten Sie hier.

Ansprechpartner

Dr. Andreas Kossert
Tel.: +49 (0)30 206 29 98-15
E-Mail: Kossert@sfvv.de

Anka Lück
Tel.: +49 (0)30 206 29 98-17
E-Mail: Lueck@sfvv.de

nach oben