Group 13 Created with Sketch.

Stiftung

Dr. Andreas Kossert

Dr. Andreas Kossert

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Dokumentation und Forschung
E-Mail: 

Andreas Kossert wurde 1970 geboren. Nach dem Studium der Geschichte, Politik und Slawistik promovierte er an der Freien Universität Berlin 2000 zum Thema »Preußen, Deutsche oder Polen? Die Masuren im Spannungsfeld des ethnischen Nationalismus 1870‒1956«. Von 2001 bis Ende 2009 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Historischen Institut Warschau. Er legte u.a. die Studien »Masuren. Ostpreußens vergessener Süden« (2001), »Ostpreußen. Geschichte und Mythos« (2005) und »Kalte Heimat. Die Geschichte der deutschen Vertriebenen nach 1945« (2008) vor. Seit Januar 2010 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung tätig und für die Bereiche Dokumentationszentrum, Forschung sowie Veranstaltungen zuständig.

back nach oben Drucken