Group 13 Created with Sketch.

Veranstaltungen

Montag, 17. Oktober 2016

Richtfest für den Um- und Erweiterungsbau des ehemaligen Deutschlandhauses am Anhalter Bahnhof

Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung lud gemeinsam mit der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung zum Richtfest des Um- und Erweiterungsbaus für das zukünftige Dokumentationszentrum der Stiftung ein.

In Anwesenheit von Kulturstaatsministerin Monika Grütters, der Leiterin der Abteilung Bauwesen, Bauwirtschaft und Bundesbauten im Bundesbauministerium, Monika Thomas, der Präsidentin des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung (BBR), Petra Wesseler, dem Sprecher des Vorstandes der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA), Dr. Jürgen Gehb, der Direktorin der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung, Dr. Gundula Bavendamm, sowie des Architekten Stefan Marte und im Beisein von zahlreichen Bauleuten, Planern, Beteiligten und Gästen wurde der Richtkranz feierlich über dem Neubau des Deutschlandhauses aufgezogen.

Programm

Begrüßung
Petra Wesseler (Präsidentin des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung)

Reden
Monika Grütters (Staatsministerin für Kultur und Medien)
Monika Thomas (Leiterin der Abteilung Bauwesen, Bauwirtschaft und Bundesbauten im Bundesbauministerium)
Jürgen Gehb (Sprecher des Vorstandes der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben)
Gundula Bavendamm (Direktorin der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung)
Stefan Marte (Marte.Marte Architekten)

Richtspruch
Mike Fiedler (Polier, Bleck & Söhne)

Musik
LargoBlu (Johanna Bastian, Jule Rosner)

© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka © Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka
© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka
Letzte Vorbereitungen am Richtkranz werden getroffen
© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka
© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka
Petra Wesseler (l.), Präsidentin des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung, im Gespräch mit Gundula Bavendamm
© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka
© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka
Baustellenführung im Rahmen des Richtsfests
© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka
© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka
Der Architekt Stefan Marte, Marte.Marte Architekten, beantwortet Fragen der Presse
© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka
© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka
Für die musikalische Untermalung konnte das Ensemble LargoBlu gewonnen werden
© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka
© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka
Kulturstaatsministerin Monika Grütters während ihrer Rede
© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka
© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka
Etwa 300 Gäste aus Politik, Kultur und Verwaltung sowie zahlreiche Bauleute und Planer wurden zu der Veranstaltung eingeladen
© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka
 © Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka
Kulturstaatsministerin Monika Grütters (l.) mit Direktorin Gundula Bavendamm kurz vor dem Aufziehen des Richtkranzes
© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka
© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka
Ausklang findet das Richtfest bei einem gemeinsamen Richtschmaus in den zukünftigen Räumen der Stiftung
© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung; Foto: Thomas Grabka
nach oben Drucken